Kräuterspirale

Frische Kräuter aus seiner eigenen Kräuterspirale

Wer gerne kocht, der liebt auch frische Kräuter. Denn was wären Tomaten mit Mozzarella ohne frische Basilikum-Blätter und was wäre ein leckerer Kräuterquark ohne frische Petersilie, Dill oder Schnittlauch?

Klar können Sie die Kräuter alle im Supermarkt kaufen. Die gängigsten Sorten gibt es auch oft im Topf, so dass sie sich etwas länger halten als die abgepackte Ware. Aber ein echtes, eigenes  Kräuterbeet, in dem alle Kräuter, die Sie gerne essen, wachsen und gedeihen, das hat doch ganz andere Qualitäten. Die Kräuter sind immer frisch, sie kommen praktisch von der Pflanze in den Kochtopf. Und da Sie die Kräuter selbst anbauen, können Sie auch selbst bestimmen, ob und wenn überhaupt, welchen Dünger Sie benutzen wollen. Und Sie können sich auch sicher sein, dass Ihre selbst angebauten Kräuter nicht mit möglicherweise schädlichen Pflanzenschutzmitteln behandelt worden sind. Am besten geeignet zum Anbau vieler verschiedener Kräuter ist eine Kräuterspirale.

Warum das so ist, verraten wir Ihnen hier:

Vorteile einer Kräuterspirale

Im gegensatz zum Kräuterhochbeet werden in einer klassischen Kräuterspirale vier unterschiedliche Klimazonen nachgebildet, so dass sie ganz viele verschiedene Kräuter anbauen können, die unterschiedliche Ansprüche an ihren optimalen Standort haben.

Zone 1 : Der Nassbereich

Hier fühlen sich alle wasserliebenden Pflanzen wie Brunnenkresse oder Wasserminze wohl.

Zone 2: Feuchtzone

Direkt über dem Nassbereich beginnt die sogenannte Feuchtzone. Hier finden Petersilie, Bärlauch oder Kerbel einen ausgezeichneten Platz, um zu wachsen und zu gedeihen.

Zone 3: Normalzone

Das ist der Lieblingsplatz von Schnittlauch, Koriander oder Minze.

Zone 4: Mediterrane Zone

Auf dem „Gipfel“ der Kräuterspirale ist es am wärmsten und am trockensten. Hier ist der ideale Standort für Thymian, Oregano, Rosmarin und Lavendel

Platzersparnis

Wer nur einen kleinen Garten hat und doch möglichst viele Kräuter selbst anbauen möchte, für den ist die Kräuterspirale eine geniale Lösung. Aus einem sehr kleinen Platz wird das Maximum an  Anbaufläche herausgeholt, weil die Kräuterspirale in die Höhe gebaut wird.

Naturschutz

Mit einer Kräuterspirale leisten Sie auch einen Beitrag zum Naturschutz. Die unterschiedlichen Kräuter sind mit ihren Blüten eine gute Nahrungsquelle für Wildbienen und andere Insekten.

Wie funktioniert eine Kräuterspirale?

Sie können auf kleinstem Raum die vier verschiedenen Klimazonen nachbilden, weil die Kräuterspirale wie ein dreidimensionales Beet funktioniert. Wegen ihrer Form wird sie auch oft Kräuterschnecke genannt. Am untersten Ende der Kräuterspirale oder Kräuterschnecke legen Sie einen Teich an, dann bauen Sie die Spirale nach oben. Durch den Spiralbau wird die Oberfläche des Beetes, die Sie nutzen und bepflanzen können, vergrößert. Egal ob Sie zum Bau der Kräuterspirale Steine oder Edelrost verwenden, das Material heizt sich in der Sonne auf und gibt die Wärme an die Pflanzen ab.

Aus welchem Material sind Kräuterspiralen?

Die gängigsten Kräuterspiralen, die Sie kaufen können, sind aus Metall (Edelrost) oder aus Steinen. Wobei oft die sogenannten Gabionen verkauft werden. Das sind Behälter aus Drahtgeflecht, die dann mit Steinen befüllt werden.

Achtung: Bei den meisten Angeboten sind die Steine, mit denen die Gabionen gefüllt werden müssen, nicht im Preis enthalten und müssen extra gekauft werden! Wenn Sie handwerklich geschickt sind, können Sie sich die Kräuterspirale natürlich auch aus Natursteinen selbst bauen. Im Netz gibt es dazu zahlreiche Anleitungen.

Hier eine Kaufempfehlung für eine Kräutersüirale aus Stein/Gabionen:

Angebot
Gabione Kräuterspirale Kräuterbeet Kräuterschnecke Hochbeet Terrasse 110x90cm 4mm korrosionsfreier Stahl rostfrei Traum Natur-Optik BRAST
22 Bewertungen
Gabione Kräuterspirale Kräuterbeet Kräuterschnecke Hochbeet Terrasse 110x90cm 4mm korrosionsfreier Stahl rostfrei Traum Natur-Optik BRAST
  • Wir haben die 2 Trends Kräuterspiralen und Gabionen in einem Produkt vereint - unsere Gabionen-Kräuterspirale 110x90cm! Verwandeln Sie so Ihre Grünfläche in einen Kräutergarten mit Flair
  • Die Besonderheit der Gabione liegt in den frei aufgeschütteten Steinen im Drahtgeflecht und Ihrer schönen Natur-Optik. Dabei speichern die Steine die Sonnen-Wärme und geben Sie dosiert an die Pflanzen weiter
  • Mit der Kräuterspirale werden durch die Spiralform als auch die Wärmeleitfähigkeit der Steine 4 verschiedene Klimazonen ermöglicht: Wasser-, Feucht-, Normal- und Mittelmeerklima, sodass Sie je nach Pflanzenbedarf ein breit gefächertes Kräuterspektrum anbauen können
  • Ähnlich wie bei einem Hochbeet ist die Kräuterspirale ideal für rückenschonendes Gärtnern
  • Unsere Kräuterspirale ist mit 110x90cm anderen Spriralen in dieser Größe preislich weit überlegen

Und hier eine Kaufempfehlung für eine Kräuterspirale aus Wetterfestem Stahl in einem Rost-Look:

bellissa Kräuterspirale Corten - 91008 - Kräuterschnecke aus Cortenstahl - 5-teiliger Bausatz - 130 x 140 x 80 cm
20 Bewertungen
bellissa Kräuterspirale Corten - 91008 - Kräuterschnecke aus Cortenstahl - 5-teiliger Bausatz - 130 x 140 x 80 cm
  • Das Corten-Kräuterbeet bietet Wachstumsbedingungen für verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen - mit bis zu 4 Klimazonen in einem einzigen Beet.
  • Mit der Zeit bildet der bei Lieferung noch blanke Cortenstahl eine schöne Rost-Patina.
  • Einfacher, schneller Aufbau - Lieferung als 5-teiliger, flach gebündelter Bausatz- Erde und Pflanzen nicht enthalten.
  • Cortenstahl, Lieferung erfolgt blank - Maße ca. 130 x 140 x 80 cm - Füllmenge Erde ca. 900 l.
  • Unser umfangreiches Sortiment bietet vielfältige Gartenelemente aus Gabionen.

TIPP: Wenn Sie es schaffen, die Kräuterspirale aus Natursteinen im Trockenbau zu errichten und keinen Zement zum Vermauern benutzen müssen, schaffen Sie neuen Lebensraum zum Beispiel für Eidechsen. Und wenn Sie die Ritzen mit Erde ausfüllen, können Sie auch in den Mauern Ihrer Kräuterspirale Pflanzen wie zum Beispiel die Fette Henne oder den Mauerwurz ansiedeln

Wieviel Platz brauche ich für eine Kräuterspirale?

Empfohlen werden meist 2,5 bis 3 Meter Durchmesser. Die Höhe liegt in der Regel bei 50 bis 80 cm. Aber selbstverständlich können Sie sich auch eine Kräuterspirale zulegen, die kleiner ist.

Wo sollte ich eine Kräuterspirale aufstellen?

Optimal ist ein sonniger Standort. Die Kräuterspirale sollte in Nord-Süd-Richtung errichtet werden.

Was brauche ich, um eine Kräuterspirale selbst zu bauen?

  1. Die Steine, aus der Sie die Mauern bauen wollen
  2. Spaten
  3. Schnur und Pflöcke
  4. Gartenerde, Kompost und Sand – zur Zusammensetzung der Pflanzerde für die verschiedenen Klimazonen kommen wir später
  5. Fertigteich (Alternativ Baubottich)

Wie baue ich eine Kräuterspirale?

Grundriss abstecken

Wenn Sie den geeigneten Platz gefunden haben, der wie bereits gesagt sonnig sein sollte, stecken Sie als erstes den Grundriss ab. Dazu brauchen Sie die Kordel und die Pflöcke. Die beste Platzierung für den Teich ist in Richtung Süden.

Erde ausheben

Für den Boden der Spirale heben Sie das Erdreich rund 30 cm tief aus. Der Teich braucht noch 10 cm mehr Aushub. Damit Ihre Kräuterspirale stabil steht und damit keine Staunässe entstehen kann, wird als erste Schicht am Boden der zu errichtenden Spirale eine Schicht grober Schotter ausgelegt. (circa 10 cm)

Ausnahme: der Platz für den geplanten Teich braucht keine Schotterunterlage!

Mauer bauen

Jetzt wird die Mauer angelegt. Dabei werden die Steine von außen nach innen spiralförmig in die Höhe gebaut.

Spiralflächen ausfüllen

Sobald Sie die Mauer fertig gebaut haben, können Sie den Schotter einfüllen. Am höchsten Punkt sollte der Schotter rund 50 cm erreichen und am unteren Ende wird er ebenerdig ausgebracht.

Die Erdschichten für die 4 Klimazonen:

Zone 1 : Der Nassbereich

Hier wird die Gartenerde zur Hälfte mit Kompost gemischt

Zone 2: Feuchtzone

Die Feuchtzone braucht Gartenerde mit circa 1/3 Kompost

Zone 3: Normalzone

Die Normalzone kommt in der Regel mit Gartenerde aus, eventuell können Sie ein wenig Kompost dazu mischen

Zone 4: Mediterrane Zone

Die mediterrane Zone braucht Gartenerde, die mit Sand vermischt wird

Für den Teich können Sie einen fertigen Teich im Fachhandel oder im Internet kaufen. Alternativ können Sie auch einen Baubottich verwenden. Auch das Auslegen der Fläche für den geplanten Teich mit Teichfolie ist eine Möglichkeit. Gefüllt wird der Teich mit Sand und Wasser.

Auch wenn Sie jetzt am liebsten gleich loslegen würden und ganz viele Kräuter in Ihre Kräuterspirale pflanzen würden, noch heißt es, etwas abwarten. Der eingefüllte Schotter und die eingefüllte Erde müssen sich erst setzen. Das passiert immer von alleine, wenn es richtig regnet. Sie können also ein, zwei gute Regenschauer abwarten oder alternativ ihre Kräuterspirale mit dem Gartenschlauch ordentlich wässern. Doch im letzteren Fall sollten Sie die ganze Konstruktion noch eine Nacht ruhen lassen, bevor sie mit der Bepflanzung anfangen.

Bepflanzung der Gartenspirale

Hier können Sie sich nach Lust und Laune gärtnerisch austoben und genau die Kräuter anpflanzen, die Sie am liebsten mögen. Beachten müssen Sie nur die Vorlieben, die die einzelnen Pflanzen an ihren Standort haben, damit sie auch gut gedeihen und wachsen.

TIPP: Wenn es Ihnen zu lange dauert, die Kräuter selbst zu ziehen, dann können Sie auch Kräutertöpfe aus dem Supermarkt nehmen und in Ihre Kräuterspirale pflanzen. Wenn Sie Bio-Produkte nehmen, dann können Sie in der Regel auch sicher sein, dass die Pflanzen nicht mit schädlichen Pflanzenschutzmitteln behandelt worden sind.

Selbstverständlich sollte es auch in jeder gut sortierten Gärtnerei ein solides Angebot an Gartenkräutern geben.

TIPP: Achten Sie darauf, dass kleine oder schwachwüchsige Kräuter wie die Gartenkresse nicht von großen und starkwüchsigen Kräutern überwuchert werden. Dann fehlt ihnen das Licht und die nötige Sonnenbestrahlung zum Wachsen. Große Kräuterarten deshalb am besten immer in die hinteren Reihen pflanzen.

Nachteile einer Kräuterspirale

Die gibt es eigentlich nicht. Zu nennen ist hier lediglich, dass Sie sich die Stelle, an der Sie die Kräuterspirale aufstellen wollen, genau überlegen sollten. Denn einmal aufgestellt oder aufgebaut wäre es eine sehr arbeitsaufwändige Aktion, die Kräuterspirale an einen anderen Ort zu verlegen. Alternativ kann man aber auch einfach mit einem klassischen Hochbeet arbeiten.

Hier können Sie die Bestseller under den Kräuterspiralen Kaufen

Bestseller Nr. 1
bellissa Gabionen-Kräuterspirale'Die Kleine'- 95605 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 110 x 90 x 20/60 cm
48 Bewertungen
bellissa Gabionen-Kräuterspirale"Die Kleine"- 95605 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 110 x 90 x 20/60 cm
  • Platzsparend konzipiertes Gabionen-Kräuterbeet aus hochwertigen, langlebigen und vollkommen frostsicheren Materialen.
  • Die Spiralform bietet Wachstumsbedingungen für verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen - mit bis zu 4 Klimazonen in einem Beet.
  • Einfacher, schneller Aufbau - nur zusammengestecken, keine Schrauben - Lieferung als Bausatz inkl. Trennfolie, Bepflanzungsplan anbei - Steine, Erde und Pflanzen nicht enthalten.
  • Stahldraht Zink-Aluminium verzinkt - Maße ca. 110 x 90 x 20/60 cm - Steinbedarf ca. 180 kg - Steinkörnung 25-60 mm - Maschenweite 2,5x10 cm - Drahtstärke 2/2 mm - Füllmenge Erde ca. 200 l.
  • Unser umfangreiches Sortiment bietet vielfältige Gartenelemente aus Gabionen.
Bestseller Nr. 2
bellissa Gabionen-Kräuterspirale'Die Große' - 95600 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 200 x 150 x 20/80 cm
33 Bewertungen
bellissa Gabionen-Kräuterspirale"Die Große" - 95600 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 200 x 150 x 20/80 cm
  • Großzügig konzipiertes Gabionen-Kräuterbeet aus hochwertigen, langlebigen und vollkommen frostsicheren Materialen.
  • Die Spiralform bietet Wachstumsbedingungen für verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen - mit bis zu 4 Klimazonen in einem einzigen Beet.
  • Einfacher, schneller Aufbau - nur zusammenstecken, keine Schrauben - Lieferung als Bausatz inkl. Trennfolie, Bepflanzungsplan anbei - Steine, Erde und Pflanzen nicht enthalten.
  • Stahldraht Zink-Aluminium verzinkt - Maße ca. 200 x 150 x 20/80 cm - Steinbedarf ca. 700 kg - Steinkörnung 25-60 mm - Maschenweite 2,5x10 cm - Drahtstärke 2,5/2 mm - Füllmenge Erde ca. 1350 l.
  • Unser umfangreiches Sortiment bietet vielfältige Gartenelemente aus Gabionen.
Bestseller Nr. 3
Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall rostig
3 Bewertungen
Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall rostig
  • dekorative Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall edelrostig
  • Material: Metall, rost, stellenweise punktgeschweißt im Boden damit Wasser ablaufen kann
  • Maße: ca. 51 x 52 cm h
  • idealer Pflanzbehälter für die eigenen frischen Kräuter, dekorativ für den Garten und Balkon / Terrasse ( bei Balkon/Terasse wird ein Untersatz wird empfohlen)
  • toller Hingucker als blumiges Element z.B. auch im Steingarten
5
5,0 rating
5 out of 5 stars (based on 1 review)
Excellent100%
Very good0%
Average0%
Poor0%
Terrible0%

Ich übernehme keine Verantwortung für die Aktualität der hier gezeigten Preise, da diese sich ständig auf Amazon ändern. Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API